Medienmitteilungen Ypsomed Gruppe

Burgdorf – Teva Pharmaceutical Industries Ltd. (Teva), ein weltweit führender Anbieter von Generika mit innovativen Behandlungen in ausgewählten Bereichen, darunter das zentrale Nervensystem, die Schmerzbehandlung und Atemwegserkrankungen, hat sein Medikament Copaxone® im vorgefüllten Autoinjektor YpsoMate® von Ypsomed eingeführt. Copaxone® wird zur Behandlung von Patienten mit schubförmiger Multipler Sklerose (MS) eingesetzt. Die Zusammenarbeit mit Teva ist der zweite kommerzielle Markteintritt des Ypsomed Autoinjektors YpsoMate®.

Copaxone Pen von Teva
Copaxone Pen

Copaxone® (Glatirameracetat-Injektion) ist für die Behandlung von Patienten mit schubförmiger Multipler Sklerose (MS) indiziert. Die Marke Copaxone® ist in mehr als 50 Ländern zugelassen, darunter in den Vereinigten Staaten, Russland, Kanada, Mexiko, Australien, Israel und allen europäischen Länder. Bislang hat Teva Copaxone® hauptsächlich in einer Standardspritze vermarktet. Mit der Einführung des Medikaments in einem Autoinjektor bietet Teva Copaxone® jetzt in einem einfach zu bedienenden und handlichen Gerät an, das die Selbstmedikation für Patienten mit MS einfacher und bequemer macht. Nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation (WHO) sind weltweit mehr als 2.3 Millionen Menschen von MS betroffen.

Teva hat Copaxone® in Kombination mit dem YpsoMate® bereits im März 2019 in Deutschland eingeführt und wird das Medikament in den nächsten Monaten in weiteren Märkten einführen. Der vorgefüllte Autoinjektor basiert auf der YpsoMate®-Plattform von Ypsomed und ist für die subkutane Injektion von flüssigen Medikamenten konzipiert. Teva hat sich für die 1,0 ml Variante des Autoinjektors mit Teva-spezifischen Farben des Gerätes entschieden.

Das breite Interesse führender Pharmapartner an unseren Autoinjektoren zeigt, dass wir die Marktbedürfnisse richtig bedienen. Unser Plattformansatz ermöglicht es uns, die individuellen Bedürfnisse unserer Kunden in kurzer Zeit zu erfüllen und gleichzeitig flexibel in den Produktionskapazitäten zu bleiben,

kommentiert Ulrike Bauer, Senior Vice President Delivery Systems, den Erfolg des Autoinjektors.

Thomas Kutt
Head of Investor Relations
Ypsomed Holding AG

Zu Teva
Teva Pharmaceutical Industries Ltd. ist Weltmarktführer unter den Generikaunternehmen und bietet innovative Behandlungsmöglichkeiten in den selektierten Krankheitsgebieten ZNS (zentrales Nervensystem), Schmerz und Atemwegserkrankungen. Teva entwickelt qualitativ hochwertige Generika und Medikamente in nahezu jedem Anwendungsgebiet mit denen Teva sich an unerfüllte Patientenbedürfnisse richten. Teva ist in den Bereichen Generika, Specialty, OTC und API, basierend auf einem über 100 Jahre altem Erbe, mit einer voll integrierten R&D, einer starken operativen Basis und einer globalen Infrastruktur und Massstab. Teva ist bestrebt in einer verantwortungsbewussten, sozialen und umweltfreundlichen Art zu agieren. Mit Firmensitz in Israel, Produktionsstätten und Forschungsstandorten weltweit und 45.000 Mitarbeitern engagieren Teva sich, das Leben von Millionen von Patienten zu verbessern. Weitere Informationen unter www.tevapharm.com.

 

Jdi zpět