Medienmitteilungen Ypsomed Gruppe

Burgdorf – Ypsomed (SIX: YPSN) kooperiert mit Sidekick Health und erweitert damit ihr Angebot von innovativen Injektionssystemen und Dienstleistungen. Gemeinsam implemen-tieren sie ein neues Modul für Behandlungen mit Selbstinjektion in die bewährte, digitale Therapie-lösung von Sidekick. Die Kombination der Injektionssysteme von Ypsomed mit der Expertise von Sidekick in den Bereichen Digital Health, Verhaltensökonomie und Gamification bildet eine einzigartige Lösung, die Menschen mit chronischen Erkrankungen ein motivierendes und personali-siertes Patientenerlebnis bietet und Pharmakunden ein schlüsselfertiges, digitales Therapiemanage-mentsystem zur Verfügung stellt.

Selbstbehandlung ist eine wichtige Strategie, um die Belastung durch chronische Krankheiten, die grösste Herausforderung im Gesundheitswesen, zu reduzieren. Um die Therapietreue und damit den therapeutischen Erfolg der Selbstbehandlung zu verbessern und ihr Dienstleistungsangebot an innovativen Lösungen zu erweitern, geht Ypsomed eine strategische Partnerschaft für evidenzbasiertes Therapiemanagement im Bereich digitaler Therapien (DTx) mit dem Innovator Sidekick Health ein. Die beiden Unternehmen werden gemeinsam eine Reihe von Funktionen und Verhaltensinterventionen entwickeln, die Patienten während des gesamten Selbstinjektionsprozesses und darüber hinaus unterstützen und fördern. Anwendungsbeispiele dafür sind Onkologie, Immunologie oder Stoffwechselerkrankungen. Die Ergänzung herkömmlicher Selbstbe-handlungen durch diese motivierenden, digitalen Eingriffe wird die Wirksamkeit und die Benutzerfreundlichkeit der Selbstmedikation weiter erhöhen. Das führt zu einer Verbesserung der Lebensqualität und der Therapie-ergebnisse.

Die Partnerschaft mit Sidekick ist ein Meilenstein für Ypsomed und ein wichtiger Schritt auf unserem Weg zu einem Anbieter von integrierten Gesundheitsdienstleistungen. Wir werden unser Dienstleistungsangebot im Bereich Digital Health und darüber hinaus mit zusätzlichen Partnerschaften weiter ausbauen, um die Bedürf-nisse eines wachsenden Marktes zu erfüllen,

kommentiert Ulrike Bauer, Chief Business Officer Delivery Systems bei Ypsomed, die Partnerschaft.

Selbstbehandlung wird zur Selbstverständlichkeit

Die Injektionssysteme von Ypsomed wie der YpsoMate in Kombination mit dem SmartPilot werden in die digitale Therapielösung von Sidekick integriert. Mit dem Ziel, die Therapietreue evidenzbasiert zu verbessern, wird das gemeinsam entwickelte Modul Funktionen wie digitale Unterstützung und Coaching-Services rund um die Themen Selbstverabreichung, Angst vor Nadeln und die eigenständige Selbstbehandlung umfassen. Das Modul wird in die aktuelle DTx-Lösung von Sidekick integriert und unter der Marke von Sidekick bei Kunden aus der Pharmaindustrie und bei Krankenkassen vermarktet.

Die Kombination der Plattformen von Ypsomed mit der digitalen Therapielösung von Sidekick wird es uns ermöglichen, neue verhaltensbezogene Gesundheitsinterventionen zu entwickeln und patientenspezifische Herausforderungen im Zusammenhang mit der Selbstinjektion zu bewältigen,

sagt Tryggvi Thorgeirsson, CEO von Sidekick.

Wir sind der festen Überzeugung, dass Patienten ausserhalb des klinischen Umfeldes aktiver an ihrer Behandlung mitwirken. Dadurch werden unnötige Kranken-hausaufenthalte vermieden und letztlich die Kosten für chronische Krankheiten im Gesundheitswesen gesenkt.

Pharmakunden werden durch dieses Angebot einen besseren Einblick in die Therapietreue und die Wirksamkeit der Behandlung erhalten. Das Modul zur Selbstinjektion wird klinisch validiert und in Überein-stimmung mit den geltenden FDA- und EU-MDR-Vorschriften für Software-as-a-Medical-Device (SaMD) entwickelt.

Thomas Kutt
Head of Investor Relations
Ypsomed Holding AG

Sidekick

Sidekick ist ein innovatives Unternehmen für digitale Therapien, das von zwei leidenschaftlichen Ärzten gegründet wurde, um die Gesundheit der Menschheit zu verbessern. Sidekick wird von der Vision angetrieben, die Gesundheitsversorgung in den Alltag der Menschen zu bringen und sie zu befähigen, die Kontrolle über ihre eigene Gesundheit zu übernehmen. Die Therapien von Sidekick werden mit digitaler Technologie entwickelt und bereitgestellt. Sie zielen auf die gleichen Endpunkte ab wie herkömmliche Behandlungen, wie z. B. kleinmolekulare Medikamente und Biologics, haben aber den zusätzlichen Vorteil, dass die Menschen die Möglichkeit haben, aktiv an ihrer eigenen Behandlung mitzuwirken. In Kombination mit herkömmlichen Behandlungen kann die Gesamtwirksamkeit stark gesteigert werden. Aus diesem Grund arbeitet Sidekick mit den weltweit innovativsten Unternehmen aus dem gesamten Spektrum des Gesundheitswesens zusammen. Sidekick hat Büros in Berlin, Boston, Reykjavik und Stockholm. sidekickhealth.com

Jdi zpět