Durchstarten in die Praxis! Lege den Grundstein für Deine berufliche Zukunft und beginne mit einer Ausbildung bei der Ypsomed Produktion GmbH.

Am 01. September 2020 geht es los!

Ausbildung - Fachinformatiker für Systemintegration m/w/d

Ihre Hauptaufgaben

Wie sieht dein Arbeitsalltag aus?

Als Fachinformatiker*in arbeitest Du in vielfältigen und abwechslungsreichen Aufgabenbereichen. Beispielsweise planst und konfigurierst du IT-Systeme, installierst und richtest Hardwarekomponenten in bestehende Betriebssysteme und Netzwerke ein und bist bei auftretenden Störungen und Anwendungsproblemen der erste Ansprechpartner für die Anwender.

Bei der Ypsomed bist Du von Anfang an mittendrin und hast die Möglichkeit die Abläufe im Unternehmen aktiv mitzugestalten. Learning by Doing heißt die Devise. Du lernst unter anderem wie man IT-Systeme plant, aufbaut und einrichtet, wie man Betriebssysteme und deren Anwendungsbereiche unterscheidet und vernetzt Hard- und Softwarekomponenten. Damit entwickelst Du dich zu einem wahren Allround-Talent.

Ihr Profil

Darin bist du stark

  • Gute schulische Leistungen
  • Interesse an PC-Technik, logisch- analytische Denkweise
  • Freundliches und offenes Auftreten sowie gute kommunikative Fähigkeiten
  • Teamfähigkeit, Verantwortungsbewusstsein und Eigeninitiative

Ihre Perspektive

Freu Dich auf

  • Intensive Betreuung durch qualifizierte Ausbilder*innen
  • Auslandspraktikum beim Mutterkonzern in der Schweiz
  • Eine Unternehmenskultur, geprägt von Spaß, Erfolgswillen und Teamwork
  • Darüber hinaus bieten wir alles, was erfolgreiche Unternehmen auszeichnet und das Arbeiten attraktiv macht.

Ausbildungskonditionen / Prämien 

  • 1. - 3. Ausbildungsjahr €/Monat brutto: 850,00 € / 950,- / 1.050,- 
  • AG-Zuschuss Altersvorsorge und Firmenfitnessprogramm
  • Urlaubsgeld sowie Jahressonderzahlung
  • Prämien für gute Noten und Prüfungsergebnisse
  • Jahreskarte öffentliche Verkehsmittel NVS

Jetzt sind wir gespannt auf Dich

Bitte sende uns Deine Bewerbung inklusive Anschreiben, Lebenslauf, Schulzeugnisse sowie Nachweise absolvierter schulischer Praktika gerne per Post oder per E-Mail.

Zurück

Was passiert mit Ihren Daten, wenn Sie sich auf eine Stelle bewerben?

Wenn Sie sich für eine unserer offenen Stellen über das Online-Bewerbungsformular bewerben, gelangen Ihre Bewerbungsunterlagen immer per E-Mail an die Ypsomed Produktion GmbH in Deutschland. Ihre Daten werden verschlüsselt an den Mailserver unserer Human Resources Abteilung übermittelt. Der Webserver selbst speichert keine personenbezogenen Daten und Bewerbungsunterlagen aus dem Webformular.

Im Rahmen Ihrer Bewerbung haben ausschliesslich Personen Einblick in Ihre Daten, die mit der Besetzung dieser Stelle zu tun haben. Das sind Human Resources Mitarbeitende sowie Ihre potentiellen künftigen Vorgesetzten. Wenn ein Arbeitsverhältnis zustande kommt, speichert die Ypsomed Produktion GmbH Ihre personenbezogenen Daten für die Dauer des Arbeitsverhältnisses sowie darüber hinaus gemäß den geltenden gesetzlichen Aufbewahrungsfristen. Nicht für die Erfüllung des Zwecks erforderliche Daten werden unverzüglich gelöscht.

Für Informationen zu den Standorten der Server sowie weitere Hinweise zur Verarbeitung Ihrer Daten und Ihrer Rechte in diesem Zusammenhang, konsultieren Sie bitte die entsprechende Datenschutzerklärung der Ypsomed Produktion GmbH.

Sie können uns jederzeit Korrekturen und Aktualisierungen zu Ihren Bewerbungsunterlagen mitteilen sowie Ihre Bewerbung zurückziehen und Ihre Daten löschen lassen. Wenden Sie sich dafür bitte an Ihren zuständigen Human Resources Manager oder melden Sie uns Ihr Anliegen an folgende Kontaktdaten:

Ypsomed Produktion GmbH
Ludwig-Bölkow-Straße 15
DE-19061 Schwerin

+49 69 310 197 109
info-schwerin@ypsomed.com

Durch die Übermittlung Ihrer Daten erklären Sie sich mit diesem Vorgehen und der Verarbeitung Ihrer Daten im Rahmen der Bewerbung einverstanden. Ihre Unterlagen dienen, je nach Ausgang des weiteren Bewerbungsverfahrens, der Begründung eines Arbeitsverhältnisses und der Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen. Daraus ergibt sich unsere Rechtsgrundlage für die Bearbeitung Ihrer Daten, Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO.