Der Eintrag "assistent-qualitätsmanagement-m-w-d" existiert leider nicht.

Zurück

Was passiert mit Ihren Daten, wenn Sie sich auf eine Stelle bewerben?

Wenn Sie sich für eine unserer offenen Stellen über das Online-Bewerbungsformular bewerben, gelangen Ihre Bewerbungsunterlagen immer per E-Mail an die Ypsomed Produktion GmbH in Deutschland. Ihre Daten werden verschlüsselt an den Mailserver unserer Human Resources Abteilung übermittelt. Der Webserver selbst speichert keine personenbezogenen Daten und Bewerbungsunterlagen aus dem Webformular.

Im Rahmen Ihrer Bewerbung haben ausschliesslich Personen Einblick in Ihre Daten, die mit der Besetzung dieser Stelle zu tun haben. Das sind Human Resources Mitarbeitende sowie Ihre potentiellen künftigen Vorgesetzten. Wenn ein Arbeitsverhältnis zustande kommt, speichert die Ypsomed Produktion GmbH Ihre personenbezogenen Daten für die Dauer des Arbeitsverhältnisses sowie darüber hinaus gemäß den geltenden gesetzlichen Aufbewahrungsfristen. Nicht für die Erfüllung des Zwecks erforderliche Daten werden unverzüglich gelöscht.

Für Informationen zu den Standorten der Server sowie weitere Hinweise zur Verarbeitung Ihrer Daten und Ihrer Rechte in diesem Zusammenhang, konsultieren Sie bitte die entsprechende Datenschutzerklärung der Ypsomed Produktion GmbH.

Sie können uns jederzeit Korrekturen und Aktualisierungen zu Ihren Bewerbungsunterlagen mitteilen sowie Ihre Bewerbung zurückziehen und Ihre Daten löschen lassen. Wenden Sie sich dafür bitte an Ihren zuständigen Human Resources Manager oder melden Sie uns Ihr Anliegen an folgende Kontaktdaten:

Ypsomed Produktion GmbH
Ludwig-Bölkow-Straße 15
DE-19061 Schwerin

+49 69 310 197 109
info-schwerin@ypsomed.com

Durch die Übermittlung Ihrer Daten erklären Sie sich mit diesem Vorgehen und der Verarbeitung Ihrer Daten im Rahmen der Bewerbung einverstanden. Ihre Unterlagen dienen, je nach Ausgang des weiteren Bewerbungsverfahrens, der Begründung eines Arbeitsverhältnisses und der Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen. Daraus ergibt sich unsere Rechtsgrundlage für die Bearbeitung Ihrer Daten, Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO.