Ypsomed treibt die Digitalisierung ihres Portfolios voran

Medienmitteilungen Ypsomed Gruppe

Burgdorf – Mit der Einführung der mylife App baut Ypsomed ihr Angebot in der digitalen Diabetestherapie weiter aus. Die mylife App ist über Bluetooth® mit der mylife YpsoPump® Insulinpumpe verbunden und übernimmt laufend die aktuellen Therapiedaten. Digitale Therapielösungen erhöhen den Kundennutzen und damit langfristig den Therapieerfolg.

Medienmitteilungen Ypsomed Gruppe

Burgdorf – Im ersten Semester des Geschäftsjahrs 2017/18 erzielte Ypsomed einen konsolidierten Gesamtumsatz von CHF 213.4 Mio. Der Zuwachs entspricht einer Umsatzsteigerung von 15.1% (Vorjahr: CHF 185.4 Mio.). Der Reingewinn für die Berichtsperiode beläuft sich auf CHF 23.4 Mio. (Vorjahr CHF 22.4 Mio.). Das Betriebsergebnis beträgt CHF 26.9 Mio. mit einer EBIT-Marge von 12.9%. Ypsomed erwartet ein Umsatzwachstum von rund 18% gegenüber den bisher prognostizierten 15% und erhöht den Ausblick auf ein Betriebsergebnis gegen CHF 60 Mio. für das Geschäftsjahr 2017/18.

Medienmitteilungen Ypsomed Gruppe

Burgdorf – Ypsomed und das US-amerikanische Unternehmen Bigfoot Biomedical haben heute ihre Vereinbarung für eine Partnerschaft bekannt gegeben. Ypsomed wird Bigfoot Biomedical mit einer angepassten, patentierten Version der Orbit Infusionssets beliefern. Diese wird Bigfoot in ihrer klinischen Studie zur automatisierten Insulintherapie für Menschen mit Diabetes einsetzen.

Ypsomed erschliesst neue Märkte mit der eigenen Insulinpumpe mylife YpsoPump

Medienmitteilungen Ypsomed Gruppe

Burgdorf – Nach dem erfolgreichen Start der eigenen Insulinpumpe mylife YpsoPump setzt Ypsomed das Wachstum konsequent fort und investiert in den Aufbau neuer Tochtergesellschaften in Europa. Gleichzeitig kommt die mylife YpsoPump in weiteren europäischen Ländern auf den Markt.

Medienmitteilungen Ypsomed Gruppe

Burgdorf – Am 26. September 2017 fand im Industriepark Schwerin, Deutschland, der Spatenstich für das neue Produktionswerk von Ypsomed statt. Ypsomed investiert in das neue Produktionswerk über € 100 Mio. Die Produktion wird in der ersten Jahreshälfte 2019 aufgenommen. In der Region plant Ypsomed in den kommenden fünf Jahren den Aufbau von rund 150 Arbeitsplätzen.