Starte Deine Zukunft bei Ypsomed

Du wirst in Kürze deine Schulzeit beenden und möchtest mit einer Lehre ins Berufsleben starten? Dann fragst Du dich sicher schon, wo Du Deine Stärken und Talente einsetzen kannst, welcher Beruf Dir die besten Entwicklungsmöglichkeiten bietet und welches Unternehmen zu Dir passt?

10 Lehrberufe an zwei Standorten

Bei Ypsomed findest Du als Lernende oder Lernender eine zeitgemässe und interessante Ausbildung. Du wirst von Beginn an produktiv an Kundenaufträgen arbeiten. Dabei wirst Du zukunftsorientiert in die Berufswelt begleitet.

Ypsomed bildet über 40 Lernende an zwei Standorten (Burgdorf und Solothurn) in zehn Lehrberufen aus. Viele davon sind neu und auf modernste Technologien ausgerichtet. Durchschnittlich jeder zweite Lehrabgänger findet in der Ypsomed nach der Ausbildung eine feste Anstellung.

Seit August 2018

Seit August 2018 unterstützt Ypsomed alle Lernenden zusätzlich mit einem Generalabonnement (GA).

Events Für Lehrstellensuchende

Lehrstellenmarkt Burgdorf 2019
BIZ Burgdorf

Lehrstellenmarkt Burgdorf 2019

Am 20. März 2019 findet im Berufsinformationszentrum BIZ in Burgdorf der Lehrstellenmarkt 2019 statt. Viele Schülerinnen und Schüler suchen auch im Frühling noch nach Lehrstellen. Einige Firmen in der Region könnten im Gegenzug einige Lehrstellen noch nicht besetzen. Daher bietet das BIZ Burgdorf auf dieser Plattform die Möglichkeit, sich zu treffen und einen ersten Eindruck voneinander zu erhalten.

Berufsmesse-IBLive-Solothurn-2019
Ypsomed Solothurn

Berufsmesse IBLive Solothurn 2019

Am 26., 28. und 29. März 2019 öffnen wir mit 9 anderen Industriebetrieben an 5 Standorten unsere Türen. Erlebe zusammen mit Lernenden hautnah und live 27 spannende Berufe!

Erlebnistage Beruf 2019
Ypsomed Solothurn

Erlebnistage Beruf 2019

Bereits zum vierten Mal führt der Kanton Solothurn die Erlebnistage Beruf durch, in welchem sich SchülerInnen unkompliziert zu einem Schnuppertag in einer oder mehrerer Firmen anmelden können.

Ypsomed Burgdorf

Tüftelworkshop 2019

Unter Anleitung unserer Lernenden produzieren SchülerInnen von der 6.-8. Klasse in drei Tagen einen voll funktionsfähigen Flipperkasten.