Ref-Nr. 46

Zur Verstärkung suchen wir in der Abteilung ITS Information Technology Services im Team Data Center am Standort Burgdorf eine erfahrene und kompetente Persönlichkeit als

ICT System Engineer

Ihre Hauptaufgaben

  • Untersuchen von neuen oder geänderten Anforderungen auf ihre Realisierbarkeit und Komplexität sowie die
    Auswirkung auf bestehende und geplante Systeme, Standards und Richtlinien (Requirement-Engineering)
  • Spezifizieren der Systemarchitektur, Auswählen von Hardware, Netzwerk, Steuerungskomponenten und
    Systemsoftware, Definieren der Erforderlichen technischen Ressourcen, Untersuchungen möglicher Alternativen
    und Verifizieren der Machbarkeit
  • Spezifizieren der geeigneten Methoden, Techniken und Tools für den Aufbau und Betrieb der Systeme
  • Planen, Evaluieren, Migrieren, Entwickeln/Implementieren, Konfigurieren, Testen und Einführen von Systemen
    (Hardware, Software) sowie der Datensicherung
  • Analysieren von Störungen und Fehlerzuständen, Einleiten und Überwachen von Massnahmen zu deren
    Behebung
  • Definieren der Eckwerte und Eskalationsprozeduren für die Beschreibung des Service-Levels sowie Überführen
    der Systeme in den produktiven Betrieb
  • Unterhalten von systemtechnischen Dokumentationen und Systemübersichten (Konfigurationen)
  • Sicherstellung der Umsetzung aller vorgegebenen Qualitäts- und Dokumentationsanforderungen im
    entsprechenden Verantwortungsbereich

Ihr Profil

  • Abgeschlossene Berufslehre, vorzugsweise Informatik oder Matura
  • Weiterbildung Informatik (Fachausweis oder höher)
  • Hohe Lösungsorientierung und hohes Qualitätsbewusstsein
  • Selbständige und strukturierte Arbeitsweise
  • Kommunikative und teamfähige Persönlichkeit
  • Sehr gute Deutschkenntnisse sowie gute Englischkenntnisse

Ihre Perspektive

Sie finden bei uns interessante Arbeitsinhalte, gute Entwicklungschancen sowie attraktive Anstellungsbedingungen. Wir bieten Ihnen die Gelegenheit, die innovations- und qualitätsorientierte Welt der Medizintechnik ein Stück weit mitzugestalten.

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung mit Angabe Ihrer Verfügbarkeit (Kündigungsfrist), Ihrer Lohnvorstellung und der entsprechenden Ref.-Nr.

Kontakt

Christopher Zuber
Human Resources Manager
Ypsomed AG

Zurück

Was passiert mit Ihren Daten, wenn Sie sich auf eine Stelle bewerben?

Wenn Sie sich für eine unserer offenen Stellen über das Online-Bewerbungsformular bewerben, gelangen Ihre Bewerbungsunterlagen immer per E-Mail an die Ypsomed AG in der Schweiz. Ihre Daten werden verschlüsselt an den Mailserver unserer Human Resources Abteilung übermittelt. Der Webserver selbst speichert keine personenbezogenen Daten und Bewerbungsunterlagen aus dem Webformular.

Die von Ihnen übermittelten Daten verwenden wir ohne Ihre gegenteilige Zustimmung ausschliesslich für den Bewerbungsprozess auf die Stelle, für die Sie sich bewerben. Bei einem ablehnenden Bescheid löschen wir Ihre Daten umgehend.

Im Rahmen Ihrer Bewerbung haben ausschliesslich Personen Einblick in Ihre Daten, die mit der Besetzung dieser Stelle zu tun haben. Das sind Human Resources Mitarbeitende sowie Ihre potentiellen Vorgesetzten. Ihre Daten geben wir nicht an Unternehmen oder Personen ausserhalb der Ypsomed Gruppe weiter.

Für die Verwendung Ihrer Daten auf den Internetseiten der Ypsomed allgemein, konsultieren Sie bitte die entsprechende Datenschutzerklärung.

Sie können uns jederzeit Korrekturen und Aktualisierungen zu Ihren Bewerbungsunterlagen mitteilen sowie Ihre Bewerbung zurückziehen und Ihre Daten löschen lassen. Wenden Sie sich dafür bitte an Ihren zuständigen Human Resources Manager oder melden Sie uns Ihr Anliegen an folgende Kontaktdaten:

Ypsomed AG
Human Resources
Brunnmattstrasse 6
3401 Burgdorf
Telefon: +41 34 424 35 11
jobs@ypsomed.com

Durch die Übermittlung Ihrer Daten erklären Sie sich mit diesem Vorgehen und der Verwendung Ihrer Daten im Rahmen der Bewerbung einverstanden. Ihre Unterlagen dienen, je nach Ausgang des weiteren Bewerbungsverfahrens, der Begründung eines Arbeitsverhältnisses und der Durchführung vorvertraglicher Massnahmen. Daraus ergibt sich unsere Rechtsgrundlage für die Bearbeitung Ihrer Daten.