Ref-Nr. 43

Im Bereich Operations in der Abteilung Industrialisation & Site Planning suchen wir am Standort Burgdorf eine technisch versierte Persönlichkeit als

Senior Engineer Industrialisation

Ihre Hauptaufgaben

  • Erstellen von Konzepten für die industrielle Herstellung, Montage und Prüfung von Endprodukten
  • Definieren von Herstellprozessen als Input für Anlagebauer
  • Betreuen und Unterstützen von Kunden und Anlagebauern in der Herstellung und Prüfung von Endprodukten
  • Entwickeln von Strategien, Grob- und Produktionskonzepten für die Industrialisierung und gesamte Wertschöpfungskette
  • Teilprojektleiter / Mitglied in interdisziplinären Projektteams (z.B. Marketing, Entwicklung, Projektmanagement, Anlagebauer, Kunde, etc.)
  • Beurteilen von Dokumentationen (Lasten- und Pflichtenhefte, Factory Acceptance Test/Site Acceptance Test, Qualifizierung und Validierung)
  • Technische Lieferantenbetreuung
  • Produkt- und Prozessrisikobetrachtungen (FMEA)
  • Erarbeiten von Grundlagen zur Förderung, zum Aufbau und zur Einführung neuer Technologien und Produkte (z.B. Elektronik, Connectivity, Sterilitäts-Verfahren, etc.)
  • Sicherstellen des Wissenstransfers durch Kongresse, Messen und Kontakte zu anderen Industriebranchen

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes Studium; Dipl.-Ing. ETH/FH oder TS, Weiterbildung in Produktionstechnik
  • Mehrjährige Berufserfahrung im Industrieumfeld
  • Affinität zu Themen von Anlagenbauern
  • Vernetzte und analytische Denkweise
  • Kommunikationskompetenz auf allen Hierarchieebenen
  • Hohe Eigenverantwortung und Kundenorientierung
  • Reisebereitschaft (ca. 30 – 50%)
  • Fliessende Deutsch- und Englischkenntnisse

Ihre Perspektive

Sie finden bei uns interessante Arbeitsinhalte, gute Entwicklungschancen sowie attraktive Anstellungsbedingungen. Wir bieten Ihnen die Gelegenheit, die innovations- und qualitätsorientierte Welt der Medizintechnik ein Stück weit mitzugestalten.

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung mit Angabe Ihrer Verfügbarkeit (Kündigungsfrist), Ihrer Lohnvorstellung und der entsprechenden Ref.-Nr.

Kontakt

Matthias Arnold
Human Resources Manager
Ypsomed AG

Zurück

Was passiert mit Ihren Daten, wenn Sie sich auf eine Stelle bewerben?

Wenn Sie sich für eine unserer offenen Stellen über das Online-Bewerbungsformular bewerben, gelangen Ihre Bewerbungsunterlagen immer per E-Mail an die Ypsomed AG in der Schweiz. Ihre Daten werden verschlüsselt an den Mailserver unserer Human Resources Abteilung übermittelt. Der Webserver selbst speichert keine personenbezogenen Daten und Bewerbungsunterlagen aus dem Webformular.

Die von Ihnen übermittelten Daten verwenden wir ohne Ihre gegenteilige Zustimmung ausschliesslich für den Bewerbungsprozess auf die Stelle, für die Sie sich bewerben. Bei einem ablehnenden Bescheid löschen wir Ihre Daten umgehend.

Im Rahmen Ihrer Bewerbung haben ausschliesslich Personen Einblick in Ihre Daten, die mit der Besetzung dieser Stelle zu tun haben. Das sind Human Resources Mitarbeitende sowie Ihre potentiellen Vorgesetzten. Ihre Daten geben wir nicht an Unternehmen oder Personen ausserhalb der Ypsomed Gruppe weiter.

Für die Verwendung Ihrer Daten auf den Internetseiten der Ypsomed allgemein, konsultieren Sie bitte die entsprechende Datenschutzerklärung.

Sie können uns jederzeit Korrekturen und Aktualisierungen zu Ihren Bewerbungsunterlagen mitteilen sowie Ihre Bewerbung zurückziehen und Ihre Daten löschen lassen. Wenden Sie sich dafür bitte an Ihren zuständigen Human Resources Manager oder melden Sie uns Ihr Anliegen an folgende Kontaktdaten:

Ypsomed AG
Human Resources
Brunnmattstrasse 6
3401 Burgdorf
Telefon: +41 34 424 35 11
jobs@ypsomed.com

Durch die Übermittlung Ihrer Daten erklären Sie sich mit diesem Vorgehen und der Verwendung Ihrer Daten im Rahmen der Bewerbung einverstanden. Ihre Unterlagen dienen, je nach Ausgang des weiteren Bewerbungsverfahrens, der Begründung eines Arbeitsverhältnisses und der Durchführung vorvertraglicher Massnahmen. Daraus ergibt sich unsere Rechtsgrundlage für die Bearbeitung Ihrer Daten.