Das Lean Management zeigt Erfolge
Mit 5S und Shopfloor Management haben wir in der Produktion und den produktionsnahen Bereichen die Basis für die kontinuierliche Verbesserung gelegt.

Ypsomed hat schon vor Jahren begonnen, ihre Produktion und die Büroräume nach dem Lean-Prinzip umzustellen und neu zu organisieren. Seither basieren alle Optimierungen in der Produktion, so auch das “Produktionssystem 2020”, auf den Lean-Prinzipien.

Das Ziel des Lean Management ist es, die Anforderungen unserer Kunden so effizient wie möglich zu bedienen. Bei unseren täglichen Aufgaben hinterfragen wir immer das Bestehende und suchen nach neuen Ansätzen, noch effizienter zu werden. Hierbei sehen wir einen ganzheitlichen Ansatz, bei dem die Mitarbeitenden im Vordergrund stehen. Denn ihr Wissen ist die Basis unseres Erfolgs.

Mit 5S und Shopfloor Management haben wir in der Produktion und den produktionsnahen Bereichen die Basis für die kontinuierliche Verbesserung gelegt. Mit der Implementierung des “Produktionssystems 2020”, das ein wichtiger Baustein für unser nachhaltiges Wachstum ist, gehen wir den nächsten grossen Schritt in Richtung einer noch schlankeren und selbststeuernden Produktion.

Wir verstehen unter Lean Management nicht nur das konsequente Anwenden von Effizienzmethoden, sondern vor allem die ganzheitliche Kompetenzentwicklung hin zum stetig lernenden Unternehmen. Das Lean Management hat sich bewährt und ist heute fest in unserem Wertesystem verankert.

Das Lean Management zeigt Erfolge

Shopfloor/Office Management

  • Schnellere und verbesserte Kommunikation
  • Reduzierung von Meetings und E-Mails
  • Erhöhung der Transparenz
  • Förderung und Weiterentwicklung von Mitarbeitenden
  • Förderung der Selbstständigkeit von Mitarbeitenden

5S

  • Effizientere Arbeitsplätze und Produktionsräume
  • Erhöhung der Ergonomie und Sicherheit
  • Nachhaltiger und guter Kundeneindruck

Wertstromanalyse

  • Kürzere Durchlaufzeiten
  • Reduktion nicht wertschöpfender Tätigkeiten
  • Klare Verantwortlichkeiten
  • Klare In- und Outputs
  • Reduzierung von Unsicherheiten

Elektronische Datenablage

  • Standardisierte Ablagesysteme
  • Definierte Namenskonventionen
  • Reduzierung von Speicherkapazitäten um 25 %