YpsoStories

Das YpsoMate Plattform-Konzept zahlt sich aus

Auf der Basis unserer Plattformtechnologie YpsoMate haben diverse Kunden ihre Autoinjektoren im Markt platziert. Unsere Kunden schätzen die kurze Individualisierungsphase sowie die individuellen Designmöglichkeiten. Die Endkunden bewerten die Benutzerfreundlichkeit positiv.

Ypsomed Autoinjektor
Der Autoinjektor YpsoMate wird von namhaften Pharma- und Biotechnologieunternehmen auf dem Markt eingesetzt.

Das Bedürfnis nach einfach zu bedienenden Injektionsgeräten für die Anwendung zuhause steigt. Bei unserem Plattformprodukt YpsoMate handelt es sich um ein solches Injektionssystem. Die Autoinjektor-Plattform mit einem Füllvolumen von 0.2 ml bis 1.0 ml ist aufgrund ihres Zwei-Schritt-Konzepts äusserst bedienerfreundlich. Dies ist insbesondere für Medikamente, die weniger häufig injiziert werden müssen, von grosser Bedeutung. Denn bei seltener Verabreichung entsteht keine Routine. Die in den letzten Monaten in unserem Autoinjektor auf dem Markt lancierten Medikamente werden zur Behandlung von beispielsweise schwerem Asthma, rheumatoider Arthritis, Multipler Sklerose sowie sexueller Funktionsstörungen eingesetzt.

Voteile der Selbstmedikation zu Hause

Die Selbstmedikation zuhause hat mehrere Vorteile: Hauptsächlich wird die Lebensqualität der Patientinnen und Patienten gesteigert, da sie sich für die Injektion nicht jedes Mal zu ihrem Arzt oder ihrer Ärztin bzw. ins Krankenhaus begeben müssen. Dies entlastet zudem auch das Gesundheitssystem. 

Massgeschneiderte Kundenlösungen

Wir setzen bei unseren Injektionssystemen auf Plattformtechnologien. Der Kunde profitiert so von einer kurzen Entwicklungsphase und einem etablierten Produkt. Das Design des YpsoMate lässt sich gemäss Kundenwunsch anpassen. Dadurch kann der Kunde ein auf sein Präparat zugeschnittenes Injektionssystem auf dem Markt platzieren, das sich von den Mitbewerberprodukten abhebt.

YpsoMate mit grösserem Füllvolumen

Neben unserer YpsoMate Plattform mit einem maximalen Füllvolumen von 1.0 ml haben wir die YpsoMate 2.25 Plattform mit einem maximalen Füllvolumen von 2.25 ml entwickelt und industrialisiert. Der YpsoMate 2.25 eignet sich für Medikamente, die in grösseren Volumen injiziert werden müssen. Der erste kundenspezifische YpsoMate 2.25 steht kurz vor der Marktzulassung.

YpsoMate 2.25 wird auf hochautomatisierten Produktionslinien in unseren Schweizer Werken hergestellt Beide Autoinjektoren, der YpsoMate und der YpsoMate 2.25, werden auf hochautomatisierten Produktionslinien in unseren Schweizer Werken hergestellt.

Beide Plattformen, die YpsoMate sowie die YpsoMate 2.25 Plattform, werden auf hochautomatisierten Produktionslinien in unseren Schweizer Werken hergestellt.

Weitere Informationen:

Themen:

Zurück