Medienmitteilungen Ypsomed Gruppe

Burgdorf – Ypsomed verzeichnet im Insulinpumpengeschäft ein schwächeres Wachstum und passt die Zulassungsstrategie bei der amerikanischen FDA an. Zudem reduziert Ypsomed aufgrund von Einmal- und temporären Effekten den EBIT-Ausblick für das laufende Geschäftsjahr 2019/20 auf CHF 9 Mio. Gleichzeitig beschleunigt sich das Wachstum im Pharmakundengeschäft. Ypsomed hält am mittelfristigen EBIT-Ziel von CHF 100 Mio. fest.

Markteintritt des YpsoMate Autoinjektors für Teribone in Japan
Teribone™ Autoinjektor

Medienmitteilungen Ypsomed Gruppe

Burgdorf – Die Terumo Corporation (Terumo), ein weltweit führender Hersteller und Vertreiber von Medizinprodukten, füllt ihre Spritze PLAJEX mit dem Medikament Teribone und montiert sie mit dem vorgefüllten Autoinjektor YpsoMate von Ypsomed. Teribone ist ein Teriparatid zur Behandlung von Osteoporose. Das Medikament wurde von Asahi Kasei Pharma (AKP) entwickelt und wird in Japan
lanciert.

Ypsomed und i-SENS global partnership signing ceremony
Simon Michel , CEO Ypsomed & Geun Sig Cha, CEO i-SENS

Medienmitteilungen Ypsomed Gruppe

Burgdorf – Ypsomed hat neue Partnerschaften und Kooperationen geschlossen und so ihr Angebot in der Diabetestherapie weiter ausgebaut. Mit dem Ziel der Wahlfreiheit für die Anwender der mylife YpsoPump startet die erste Studie zur Insulinpumpe mit offenen Schnittstellen sowie die Anbindung an die Therapiemanagement-Lösung diasend® by Glooko. Zudem lanciert Ypsomed im Frühling 2020 das neue Blutzuckermesssystem mylife Aveo.