Wir bekennen uns zu einem verantwortungsvollen Handeln gegenüber unseren Mitarbeitenden, unseren Partnern und der Gesellschaft.

Wir setzen die Kreislaufwirtschaft um und reduzieren dabei unseren CO2-Fussabdruck.Denn als wertebasiertes Unternehmen fühlen wir uns der Gesellschaft ganzheitlich verpflichtet. Deshalb übernehmen wir die Verantwortung für die ökologischen, sozialen und gesellschaftlichen Auswirkungen unseres Handelns und engagieren uns für eine langfristige und nachhaltige Entwicklung. Dabei sind wir offen, fair und respektvoll gegenüber Kunden, Partnern und Mitarbeitenden. Responsibility & Engagement umfasst unsere gesellschaftliche Verantwortung im Umweltschutz, die Förderung und Entwicklung der Mitarbeitenden sowie ethisches Verhalten als Personen und als Unternehmen.

Unser Beitrag:

  • Reduktion des ökologischen Fussabdrucks
  • Förderung der Kreislaufwirtschaft
  • Verantwortungsvolles Handeln gegenüber Mitarbeitenden, Partnern und der Gesellschaft

Sustainable development goals (SDGs)

Gesundheit und Wohlergehen Gender Equality Clean water and sanitation Affordable clean energy Menschenwürdige Arbeit und Wirtschaftswachstum Responsible consumption and production Climate action Life on land Peace, justice and stron institutions Partnerships for goas

Aktuell

Ypsomed mit Swiss Arbeitgeber Award 2021 ausgezeichnet

Ypsomed hat den Swiss Arbeitgeber Award 2021 erhalten und wurde auf Platz vier der grossen Unternehmen gewählt. Diese Auszeichnung bestätigt unser Engagement für die Zufriedenheit, die Verbundenheit und die Identifikation der Mitarbeitenden mit dem Unternehmen.

Umwelt

Wir streben Optimierungen über den gesamten Lebenszyklus unserer Produkte sowie über die gesamte Wertschöpfungskette des Unternehmens an. Das beginnt bei der Entwicklung, geht über die Beschaffung und Produktion bis hin zu Verpackung sowie Nutzung durch die Anwenderinnen und Anwender und schliesslich Entsorgung und Recycling. Wir übernehmen Produktverantwortung, indem wir unerwünschte Auswirkungen unserer Produkte und Dienstleistungen auf Gesundheit, Sicherheit und Umwelt im gesamten Produktlebenszyklus minimieren.

Die Kreislaufwirtschaft realisieren wir, indem wir Produkte entwickeln, die Abfall und Emissionen minimieren, ganz oder teilweise wiederverwertbare Materialien und erneuerbare Rohstoffe nutzen und das Klima schonen. Ausserdem nutzen wir die eingesetzte Energie effizient.

Verpflichtung zu Netto Null

  • Bis 2030 streben wir Netto-Null betrieblicher CO2-Emissionen (Scope 1 und 2) an.
  • Bis 2030 soll eine Auswahl der Produkte Netto-Null CO2-Emissionen (Scope 1 bis 3) erfüllen.
  • Bis spätestens 2040 streben wir Netto-Null CO2-Emissionen entlang unserer gesamten Wertschöpfungskette an (Scope 1 bis 3).
Unternehmensklimabilanz der Ypsomed
Unternehmensklimabilanz

Partnerschaften und Kooperationen

2019 haben wir erstmals eine Unternehmensklimabilanz berechnet: Diese hat gezeigt, dass sich unsere eigenen Treibhausgasemissionen aus Wärme- und Stromverbrauch (Scope 1 und 2) auf 3 % der Gesamtemissionen belaufen. 97 % hingegen stammen aus der vor- und nachgelagerten Wertschöpfungskette (Scope 3). Der grösste Anteil entfällt auf eingekaufte Materialien (insbesondere Kunststoffgranulat und Transportgebinde). Deshalb ist für uns entscheidend, dass wir mit Partnern zusammenarbeiten, um dort anzusetzen, wo die Emissionen anfallen.

Wir engagieren uns deshalb stark in Kooperationen und Partnerschaften: Unsere Ziele und Ambitionen zur Reduktion unserer Emissionen präzisieren und berechnen wir unter Einhaltung der Vorgaben und Überprüfung der Science Based Target Initiative.

Partnerschaften legen wir nach GRI-Standards offen. Details dazu finden sich im GRI-Index.

Offenlegung von Ausbildungszuwendungen

Wir unterstützen medizinische Einrichtungen dabei, ihr Wissen mit angemessenen Instruktionen, Schulungen und Serviceleistungen zu erweitern und zu festigen.

Employees

Ypsomed beschäftigt über 1800 qualifizierte Mitarbeitende, 1 300 davon in der Schweiz. Wir sind damit die drittgrösste Arbeitgeberin der Medizintechnikbranche in der Schweiz. Mitarbeitende haben attraktive und zukunftsorientierte Tätigkeits- und Entwicklungsmöglichkeiten. Deren Potential erkennen wir in einem strukturierten Talentmanagementprozess und entwickeln sie systematisch weiter.  Die Förderung der Mitarbeitendenvielfalt sowie die Inklusion unterschiedlicher Personengruppen (Alter, Geschlecht, Nationalität usw.) sind wichtige Eckpfeiler unserer Personalpolitik von. Wir setzen die Gleichstellung der Geschlechter konsequent um und stellen Lohngleichheit zwischen Mann und Frau sicher.

Integrität

Mit einem hohen Leistungsniveau in all unseren Tätigkeiten und einem ehrlichen, offenen und verantwortungsbewussten Handeln stärken wir das Vertrauen, das unsere Kunden, Geschäftspartner und Aktionäre in uns setzen. Wir pflegen eine offene, ehrliche und transparente Unternehmenskultur und Kommunikation. Seit der Gründung richten wir unsere Vision und Mission auf die Interessen unserer Kunden, Mitarbeitenden und Aktionäre wie auch auf die berechtigten Interessen von Behörden, Gesellschaft und Umwelt aus. Wir verfolgen dabei eine nachhaltige Unternehmensentwicklung, die auch unsere Fähigkeit beinhaltet, sich stetig an das Umfeld anzupassen und für Veränderungen und Adaptierungen offen zu sein. Dabei respektieren wir in Einklang mit den geltenden Gesetzen die regional unterschiedlichen kulturellen und sozialen Regeln.